• Slideshow top
    Foto_1
  • Slideshow top
    Studio1
  • Studio2
  • Slideshow top
    group
  • Slideshow top
    group3
  • Slideshow top
    feel like dancing
  • Slideshow top
    spruch27
  • Slideshow top
    diet
  • Slideshow top
    spruch1
  • Slideshow top
    logo3

3D-Einheiten

Eine Besonderheit im Revue Workout® Studio ist der innovative Einsatz von 3D-Technologie in einem der beiden Säle: Auf eine große Leinwand wird ein 3D-Video mit „Popout-Effekten“ projiziert. Zudem wird auch ein Video von den Fiji Islands in 2D angeboten. Der Film von den Fiji Islands wird während der Chair Club Dance Workout® Basic Summer Hits-Einheiten abgespielt. Tanzen am Strand unter Palmen und so ein traumhaftes Urlaubsfeeling während der Workout-Stunde genießen – Das hat es in der Fitnesswelt bislang noch nicht gegeben! Momentan kann am Happy Open Day in die 2D- bzw. 3D-Stunden hineingeschnuppert werden.  
 

Was passiert in den 3D-Einheiten?

In den 3D-Einheiten wird mit Hilfe eines 3D-Beamers ein 3D-Video mit beeindruckenden "Popout-Effekten" auf eine große Leinwand im Tanzsaal projiziert, die Teilnehmerinnen tragen entsprechende 3D-Brillen. So können Sie ein einzigartiges Workout erleben! Selbstverständlich werden im Revue Workout® Studio 3D-Brillen zur Verfügung gestellt, die der Technik im Tanzsaal angepasst sind. 
 

Sind die 3D-Einheiten für jede Teilnehmerin geeignet?

Der Besuch sämtlicher 3D-Einheiten kann in besonderen Fällen zu epileptischen Anfällen oder Bewusstseinsstörungen führen, auch wenn bis dahin keinerlei dieser Beschwerden vorliegen. Sollten Sie Unbehagen, Schwindel, Müdigkeit, Kopfschmerzen oder Übelkeit während dieser Stunden verspüren, ist das Workout sofort abzubrechen und gegebenenfalls der Raum zu verlassen. Sollten Sie an Epilepsie, Klaustrophobie oder Sehschwierigkeiten (z.B.: Rot – Grün Sehschwäche) leiden, ist vom Besuch der 3D-Kurse abzusehen.